Krane für den Einsatz auf offener See

 

Unsere Krane für den Einsatz auf offener See erfüllen folgende Einsatzzwecke:

  • Übergeben von Ladung von Schiff zu Schiff oder Schiff zu Plattform
  • Aussetzen und Aufnehmen von Booten (z.B. Arbeits- und Beiboote, Fast Rescue Boats)
  • Aufnehmen von Ladung/Gegenständen von der Wasseroberfläche
  • und natürlich Hubarbeiten auf dem eigenen Deck

 

Umfangreiche Zusatzeinrichtungen erleichtern die Arbeit und schützen Maschine und Mensch vor Schäden:

  • Active Heave Compensation (AHC) - Hubkompensation für einfacheres Arbeiten unter Wasser
  • Constant Tension (CT) - Konstantzug zur Vermeidung von Schlappseil
  • Automatic and Manual Overload Protection System (AOPS/MOPS) - Überlastsicherung
  • Emergency Operating System (EOS) zum Absetzen der Last im Notfall
  • Redundantes Hauptaggregat
  • Redundante Bremsen und Lasthalteventile für alle Kranbewegungen
  • Pendelarme Lastaufhängung (PLH) für das Aussetzen und Aufnehmen von Beibooten

 

  • 2152-2-01
  • 2152-2-02