Was bisher geschah

Das Unternehmen wurde 1983 als "Hydraulik & Maschinenbau Buxtehude" - kurz HMB - durch den Ingenieur Horst Bredemeier gegründet.

Unter der Leitung des Firmengründers und Inhabers entwickelte sich das mittelständische Unternehmen im Süden von Hamburg schnell zu einem international gefragten Spezialhersteller für elektrische und hydraulische Hebe- und Verladesysteme.

1998 verlagerte HMB die zunächst in Toppenstedt (Landkreis Harburg) angesiedelte Fertigung an den Geschäftssitz in Buxtehude. Im Zuge des Firmenwachstums wurden gleichzeitig neue Produktionshallen mit einem eigene Prüffeld in Betrieb genommen.

Seit 2008 gehört das Traditionsunternehmen zur Firmengruppe der LINNHOFF Schifffahrt GmbH & Co. KG und firmiert als HMB LINTEC marine GmbH. Innerhalb der Gruppe werden verschiedenste Kompetenzen aus der Forschungsschifffahrt und der Offshore-Industrie gebündelt.

Seit 2015 sind wir ISO 9001:2008 zertifiziert - es unterstreicht somit den hohen Qualitätsansprüchen den Unternehmens.

 

Wo soll es hingehen

Der Fokus der HMB LINTEC marine GmbH wird auch in Zukunft auf die Entwicklung, Konstruktion und eigener Fertigung innovativer Hebezeuge liegen. Dabei stehen die individuellen Anforderungen der Kunden stets im Vordergrund.

Neben der Bergbauindustrie und dem Schiffbau in Deutschland und Europa verstärken wir unsere Aktivitäten im Bereich Offshore-Industrie, um uns besser am Markt zu positionieren.

Die Zusammenarbeit innerhalb der LINNHOFF-Unternehmensgruppe wird weiter verstärkt und entsprechende Synergien werden genutzt.